Pilgerreise der Pfarrgemeinde nach Portugal und Santiago de Compostela

Im Westen Europas entführen uns eindrucksvolle Monumente in die Vergangenheit; an sonnigen Küsten und in weltoffenen Städten genießen wir den Augenblick; in internationalen Wallfahrtsorten erahnen wir etwas von der Ewigkeit...

Mit Lufthansa fliegen wir nach Lissabon (2 Nächte) und erkunden dort die historische Altstadt. Wir besuchen die Kathedrale Sé, die Antonius-kirche, die über dem Geburtshaus des hl. Antonius von Padua errichtet wurde und die Georgs-Festung. Eindrucksvoll ist auch das Hierony-mitenkloster. Auch ist ein Abend in einem typischen Fado-Restaurant vorgesehen. Weiter geht es im Reisebus in den weltberühmten Wall-fahrtsort Fátima. Im Jahr 1917 erschien hier die Muttergottes zwischen dem 13. Mai und dem 13. Oktober mehrmals drei Hirtenkindern. Da wir am 12. bzw.13. September in Fatima sind, können wir auch an den Wallfahrtsfeierlichkeiten teilnehmen. Wir besuchen das Kloster Batalha, eines der großartigsten gotischen Bauwerke der iberischen Halbinsel. Anschließend zum beliebten Bade-ort Nazaré am Atlantik, wo die höchsten je gesurften Wellen weltweit entstehen. Weiter geht es nach Porto (1 Nacht), der zweitgrößten Stadt des Landes. Wir lernen die Kathedrale Sé kennen und sehen vom Ufer des Douro-Flusses die Brücke Ponte de Dom Luis, das von Gustave Eiffel entworfene Wahrzeichen Portos, bevor wir weiterfahren nach Santiago de Compostela (2 Nächte), dem ältesten Wallfahrtsort Spaniens - neben Jerusalem und Rom die dritte Heilige Stadt der Christenheit und Ziel aller Jakobusweg-Pilger und Besuch der Kathedrale. Am Sonntag, den 16. September heben wir wieder in Santiago ab und landen am frühen Abend in Hannover.

Der Reisepreis beträgt 1.285 Euro bei einer Teilnehmerzahl von 30 Personen. Zuschlag für das Einzelzimmer 245 Euro.

Leistungen: 
- Flug ab/bis Hannover nach Lissabon und zurück ab Santiago de Comp.,
- Busreise in Portugal und Spanien,
- 6 Übernachtungen mit Halbpension,
- Hauswein und Mineralwasser bei allen Abendessen im Rahmen der Halbpension
- 1 Abendessen inkl. Getränke in einem typischen Fado-Restaurant
- Eintrittspreise und Stadtführungen

Die geistliche Begleitung übernimmt Pastor Thomas Thannippara. Reiseleiterin des Bayerischen Pilgerbüros: Cornelia Engemann. Bei Interesse melden Sie sich bitte im: Pfarrbüro Obernkirchen (t 05724-8584), Pfarrbüro Bückeburg (t 05722-3757) oder Pastor Thomas Thannippara (t 05722-2890320). Ein detailliertes Programm mit Anmeldekarten erhalten Sie in den Pfarrbüros. Der Termin des Vorbereitungsabends wird noch bekannt gegeben.
Wir freuen uns auf eine gemeinsame Reise mit Ihnen!

Termin
10.09.2018
- 16.09.2018
Leitung / Ansprechperson
Pastor Thomas Thannippara
Veranstalter
Katholische Pfarrgemeinde St. Marien, Bückeburg
Bayerisches Pilgerbüro e.V.
Information und Anmeldung
Pfarrbüro Obernkirchen
pfarrbuero.obernkirchen(ät)stmarien-bueckeburg.de