Wussten Sie schon, dass...

Zeichen der Nähe Gottes

Ich bin wie neu geboren…

Nicht wenige Menschen aus Stadt und Umgebung suchen das Schwimmbad auf, besonders, wenn es heiß ist. Und wenn ich dann endlich ins kalte Nass untertauche und wieder auftauche, dann spüre ich es am ganzen Körper: Ich bin wie neu geboren.

Das Sakrament der Taufe: Das erste der sieben Sakramente.

Der Beginn des Glaubens. Anfang eines neuen Weges.

Im Mittelpunkt der Taufe steht das Wasser.

Ich war einmal verdutzt, als Libanesen ihr Kind zur Taufe brachten. Die Paten trugen eine Kinderbadewanne mit, in der ich das Kind schließlich dreimal untertauchte. Das viele Weihwasser durfte noch heute in der Kirche nicht ausgegangen sein…????

Wasser ist ein durchgehendes Element in der heiligen Schrift. So lesen wir gleich zu Beginn im Buch Genesis: Finsternis lag über der Urflut und der Geist Gottes schwebte über dem Wasser. (Genesis 1,2) Und am Ende der Bibel ist von der neuen Stadt Jerusalem zu lesen: „Wer durstig ist, der komme. Wer will, empfange umsonst das Wasser des Lebens.“ (Offenbarung 22,17B)

Auch Jesus hat sich an der Grenze zwischen Israel und Jordanien im Fluss Jordan von Johannes dem Täufer taufen lassen. Er tauchte unter und tauchte wieder auf, so wie er im Tod untertauchte und als Auferstandener wieder auftauchte.

Darum geht es in der Taufe: Wir empfangen im Wasser der Taufe das neue göttliche Leben, das Leben der Kinder Gottes. Und das alte Leben, das Leben der Sünde und der Sterblichkeit wird von uns abgewaschen.

Paulus sagt: „Wisst ihr denn nicht, dass wir, die wir auf Christus Jesus getauft wurden, auf seinen Tod getauft worden sind? Wir wurden ja mit ihm begraben durch die Taufe auf den Tod, damit auch wir, so wie Christus durch die Herrlichkeit des Vaters von den Toten auferweckt wurde, in der Wirklichkeit des neuen Lebens wandeln.“ (Römer 6,3-4)

Wer einmal in diesen Glauben eintaucht und in der Gemeinschaft mit Jesus Christus etwas von dieser Frische des neuen Lebens erfährt, der weiß sich geborgen, gut aufgehoben, ja wirklich glücklich und neu geboren, wie es in einem Lied heißt: „O Seligkeit getauft zu sein.“

Ihr Seelsorger Markus Grabowski

Wussten Sie schon, dass …

… wir an diesem Samstag, 9. Oktober 21, 17.00 Uhr in unserer Kirche St. Joseph, Stadthagen die Firmung feiern? Bischof Michael Wüstenberg wird 16 jungen Menschen das Sakrament des heiligen Geistes spenden. Aufgrund von Corona können nur die Jugendlichen, Paten und engsten Angehörigen an der Feier teilnehmen.

… Menschen rund um unsere Kirchen immer wieder die Gärten und Außenanlagen pflegen? Vielen Dank für diesen wertvollen Dienst.