Wichtige Informationen zur Teilnahme an den Sonntagsmessen (inkl. Samstagvorabendmesse)

Eine Anmeldung zur Teilnahme an den Sonntagsmessen (inkl. Samstagvorabendmesse) ist unbedingt erforderlich und sollte bis spätestens Freitag 10:00 Uhr erfolgen!

 

• Personen melden sich in dem Kirchort zur hl. Messe an, zu dem sie sich zugehörig fühlen.

• Die Werktagsmessen können ohne Anmeldung besucht werden.

• Anmeldungen sind per Telefon und Anrufbeantworter in der je-weiligen Woche möglich.

• Wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören, entscheiden Sie verant-wortungsbewusst, ob Sie am Gottesdienst teilnehmen sollten.

• Wenn Sie Symptome der Erkrankung von COVID-19 haben, bleiben Sie bitte dem Gottesdienst fern.

Wir bitten Sie um Solidarität zu anderen, auf Grund der begrenzten Plätze nicht zu häufig an Gottesdiensten teil zu nehmen.

 Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Es ist in den Kirchen auf besondere Anweisungen zu achten: An den Kirchtüren hängen die Hygieneempfehlungen des RKI im Großformat aus.


• Halten Sie jederzeit 1,5 m Abstand zu Ihren Mitmenschen.

• Bitte beachten Sie die Abstandsmarkierungen und die Sperrung einzelner Bänke.

• Die Sitzplatze sind einheitlich markiert.

• Bei Bedarf bitte ein eigenes Gotteslob zum Beten mitbringen.

• Es wird keinen Gemeindegesang geben.

Weitere Anweisungen werden den Kirchbesuchern vor Ort mitgeteilt!

Anmeldungen für Rehren und Bückeburg erfolgen telefonisch unter der Tel.-Nr. 05722 / 3757 Anmeldungen für Obernkirchen erfolgen telefonisch unter der Tel.-Nr. 05724 / 8584

Ein Besuch im Pfarrbüro ist nach vorheriger telefonischer Anmeldung wieder möglich!?